für weitere Infos hier anmelden

privacy We value your privacy and would never spam you

Warum Klarträumen?

Weil das Klarträumen unglaublich, verrückt, spannend und natürlich zugleich ist.

Klarträumen ist unglaublich, weil du die Möglichkeit hast, dich außerkörperlich zu erfahren.

Klarträumen ist verrückt, weil du fühlst, riechst, schmeckst und hörst wie im Alltag. Gleichzeitig schläft dein Körper und damit deine physischen Sinne auch.

Klarträumen ist spannend, weil es dort keine Alltags Schranken und keine Grenzen gibt. Du bist unsterblich, schwerelos und ungebunden.

Klarträumen ist natürlich, weil jeder mehrmals pro nach ohnehin träumt.

Was ist Klarträumen?

Der Klartraum ist ein bewusster Traum. Im Klartraum ist dein Bewusstsein, deine Sinneswahrnehmung, dein Entscheidungs-und Erinnerungsvermögen aktiv:

Es ist dir bewusst, dass du träumst.

Du nimmst dein Traum-Ich wahr sowie deine Traum-Umgebung mit all deinen Alltagssinnen.

Du entscheidest, was passieren soll und du greifst aktiv in das Traumgeschehen ein.

Du erinnerst dich, an das Vorher, an das Jetzt und Nachher im Traum und danach.

WIE?

Wie funktioniert Klarträumen?

Zum Klarträumen benötigst du Motivation, Ausdauer und Zeit.

Motivation: Was möchtest du im Klartraum erleben?

Ausdauer: Bist du bereit etwas zu geben, um es zu lernen?

Zeit: Wieviel Zeit möchtest du dir dafür nehmen?

Melde dich an und bekomme dein Gratis E-Book!

Diese EXPERTEN teilen ihr WISSEN mit DIR:

Wissenschaft

Dr. Brigitte Holzinger

Prof. Dr. Thilo Hinterberger

Katharin Lüth

Erfahrung und Coaching

Michael Raduga

Sebastian Schild

Sarah Alles

Prinz Alfred von Liechtenstein

Jonathan Dilas

Christian Reiland

Bharati Corinna Glanert

Daniel Wünsch

Shiva Nicole Schreiber

Bartosz Werner

Martin Glanert

Blockaden lösen und Selbsterkenntnis

Kurt Tepperwein

Horst Leuwer

Alexander der Gesundcoach

Peter Michalik

Equiano Intensio

Ingrid Huttary

Julian Freiburger

Nina Beste

Bernhard Tewes

Carolin Tietz

Marvin Alberg

Sara Planta

Susann Lißke

Veranstalterin

Elena Wagner

Träume sind ein Thema, das mich mein ganzes Leben lang begleitet. Ich kann mich an viele lebhafte Träume in meiner Kindheit, Albträume im Teeniealter und emotionale Traumbilder im Erwachsenenleben erinnern. Ich nahm sie stets als eine Botschaft wahr. Ohne den Absender dieser Botschaft wirklich zu kennen, versuchte ich sie dennoch zu entschlüsseln, manchmal mit mehr und manchmal mit weniger Erfolg. Als ich das luzide Träumen für mich entdeckte, wollte ich es unbedingt und so schnell wie möglich lernen. Nicht nur wegen der Freiheit und der Grenzenlosigkeit, sondern ich erkannte, dass Klarträume eine gute Möglichkeit sind, mit den Absender der Botschaften in einen direkten Dialog zu treten.

Carpe Noctem - Nutze die Nacht!